Yoga Retreats
Home / Yoga Retreats

About Us

„Yoga am Ganges“ eine besondere Indienreise mit Ashwani & Anjuly

Einzigartiger Yoga Workshop – „Yoga am Ganges“ – Yoga und Spiritualität am Fuße Himalayas

  • intensiver Yoga mit Ashwani Bhanot und Anjuly Rudolph
  • in Delhi übernachten und Highlights besichtigen
  • köstliche vegetarische Verpflegung
  • herrlich gelegene Zimmer mit Ausblick
  • unvergessliche Ausflüge und Erlebnisse
  • liebevolle Betreuung von Ankunft bis zum Abflug

„Yoga am Ganges“
Eine außergewöhnliche Möglichkeit, Yoga im Ursprung, in Theorie und Praxis kennenzulernen. Der indische Geschwisterpaar Yogaexperte Ashwani Bhanot und Lebensberaterin und Yogaexpertin Anjuly Rudolph geben weitreichende Einblicke in diese uralte indische Philosophie sowie deren Lebensweise.

Ashwani und Anjuly bieten ihren Teilnehmern zudem besondere Highlights. Begegnungen mit Swamis und Gurus, Besuche von heiligen Stätten und Tempeln, Besichtigung der Yoga-Hauptstadt Rishikesh und der Kumbh Mela Stadt Haridwar.

Mit Ashwani und Anjuly ist das unbekümmerte Eintauchen in die ausdruckstarke Atmosphäre Indiens garantiert.
„Yoga am Ganges“ findet in deutscher und englischer Sprache statt.


Unterkunft Yoga Ashram
Das Yoga Ashram ist am Fuße Himalayas gelegen, direkt am heiligen Fluss Ganges und nur 6Km von Rishikesh. Wunderbar gelegen in herrlicher Natur am Rande des Rajaji Nationalparks bietet das Terrain eine ideale Basis, um Yoga zu praktizieren. Ein atemberaubender Blick über den Ganges und seine Täler hin zum Himalaya ergänzt die unvergleichliche Atmosphäre. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad/WC, eigenem meist mit Blick auf den heiligen Fluss oder in den nordindischen Dschungel. Die An- und Abreise erfolgt über Delhi.


Optional Ausflug zum Taj Mahal (Tadsch Mahal)

Das Taj Mahal ist eine Grabmoschee in Agra im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Das imposante Bauwerk ist 58 Meter hoch und wurde auf einer 100 x 100 Meter großen Marmorplattform errichtet. Einst erbaute es Maharaja Shah Jahan als Andenken an seine große Liebe, Mumtaz Mahal, die im Jahr 1631 bei der Geburt des 14. Kindes verstarb. 20.000 Menschen arbeiteten kurz nach ihrem Tod bis ins Jahr 1648 an dem Bau. Die Architektur verschmilzt persische mit indischen Elementen. Zahlreiche Edelsteine verzieren den Marmor. 1.000 Elefanten schleppten das Baumaterial aus Indien und anderen Teilen Asiens.

Seit 1983 gehört das Taj Mahal zum Weltkulturerbe der UNESCO und zählt zu den sieben Weltwundern. Um das Hauptgebäude herum sind die vier angeordneten Minaretten leicht geneigt, damit sie im Falle eines Erdbebens nicht auf den Bau stürzen. Vor dem Gebäude erschließt sich ein 18 Hektar großer Garten mit einem länglichen Wasserbecken. Das Taj Mahal ist heute auch ein romantisches Ziel von frisch vermählten Indern.


  • Yoganjuly
  • Yoganjuly
  • Yoganjuly
  • Yoganjuly
  • Yoganjuly
  • Yoganjuly
  • Yoganjuly
  • Yoganjuly

Vorläufiges Programm und die Ausflüge

Diese Zeit in Indien bildet ein stabiles Fundament, um auf dem Yogaweg voranzuschreiten und dieses ganzheitliche Lebenskonzept in den eigenen Alltag zu integrieren. Im Workshop „Yoga am Ganges“ werden täglich, das Wissen über einen gesunden Geist und Körper, richtige Ernährungsweisen, Pranayama, Reinigungstechniken, Konzentrations- und Meditationsübungen vermittelt. Dies führt zu einer positiven Lebenseinstellung und mehr Ausgeglichenheit. Themen rund um die Yogatherapie (Anatomie, Physiologie, Pathologie) finden in dieser Zeit genügend Raum.

Das 10 tägige Yoga-Programm wird unterbrochen mit Ausflügen nach Rishikesh. Hier besichtigen wir den Sivananda Ashram, Parmarth Niketan Ashram, Ganga Aarati und einige weitere Highlights. Zudem gibt es in Rishikesh zahlreiche Shoppingsmöglichkeiten.

Yoga am Ganges 2023:

18. März (Abflug) – 31. März (Abflug nach Hause vom 30.3 auf 31.3.)

  • 18.3.2023- Ankunft in Delhi
  • 19.3.2023- Aufenthalt in Delhi
  • 20.3.2023- Reise nach Rishikesh (Unterkunft im Yoga Ashram)
  • 21.3.2023- Entspannungs Tag/ Rishikesh Besuch
  • 22.3.2023- Yoga Program
  • 23.3.2023- Yoga Program- Sivanada Ashram Besuch
  • 24.3.2023- Yoga Program
  • 25.3.2023- Yoga Program- Parmarth Ashram Besuch
  • 26.3.2023- Yoga Program
  • 27.3.2023- Vashist Guha Besuch
  • 28.3.2023- Yoga Program
  • 29.3.2023- Freier Tag – Rishkesh
  • 30.3.2023-Rückreise nach Delhi
  • 31.3.2023- Rückflug -Fruh am Morgen.

TAJ MAHAL- alternatives Programm:

  • 31.3.2023-Reise nach Agra/ Redfort Besuch
  • 1.4.2023- TajMahal Besuch - Rückreise nach Delhi
  • 2.4.2023 Rückflug -Fruh am Morgen.

(1 Übernahtung in Agra(fahrt mit Taxi/ Bus) 1 Übernachtung in Delhi) Guide, Frühstück/ eintritt Gelder inkl.

Seminarleitung:

Ashwani Bhanot & Anjuly Rudolph

Preis:

  • 2190€ pp in EZ (ohne Flug/ Visum Kosten)-(Rishikesh Ashram)
  • 1890€ pp in DZ (ohne Flug/ Visum Kosten)
  • TAJ MAHAL- alternatives Programm Preis 325€ EZ – 295€ DZ

Inklusive Leistungen:

  • 3 Übernachtungen im DZ im Buddhist Guesthouse in Delhi mit vegetarischer HP (nur Zweibettzimmer, EZ auf Anfrage und Aufpreis)
  • 10 Übernachtungen EZ/DZ im Yoga Ashram mit vegetarischer Verpflegung
  • Yoga-Workshop mit Ashwani & Anjuly
  • Ausflüge & Eintrittsgelder/ Transporte/ Alle Flughafentransfer
  • Teilnahmezertifikat von Yoga Omline/Yoganjuly
  • liebevolle Betreuung von Ankunft bis Abflug durch Ashwani Bhanot und Anjuly Rudolph

Weitere buchbare Leistungen:

  • EZ auf Anfrage! In Delhi Zz Preis 60€/ abhangig von Gruppen große, nicht immer möglich.

Für weitere Informationen:

Yogaomline +49 174 7963397
Yoganjuly +49 162 4056931


*bitte achte darauf, dass das Resieprogram (oder ein Teil davon) kann kurzsfristig ändern.


Download: Anmeldebedingungen in Pdf. Format

Make an appointment